Suche
Suche Menü

Technische Daten

  • Das Gewehr “ Fortmeier M2002 “ ist modular aufgebaut!
  • Lauf- und Schafteinheiten lassen sich ohne Werkzeug zerlegen.
  • Das Zweibein wird zentrisch zur Laufachse aufgenommen.
  • Der Vorderschaft ist als Tragegriff ausgeführt.
  • Standardmäßig ist das Gewehr als Einzellader auf das Kaliber .50 BMG eingerichtet.

Derzeitige Kaliber

50BMG (12,7×99)
460Steyr
416 TYR
375 TYR
408 Chey Tac
375 SNYPE TAC
338 Lapua Magnum
338 Norma Magnum
375-338 (9,5×70)
300 Win Mag
308 Win

Zur Patrone .416 TYR.

Dieses Kaliber ist eine Neuentwicklung und wurde von Munitionsspezialisten Hr. Horst Grillmayer extra für Long Range Distanzen erfunden.

Sämtliche Werkzeuge (Matrizen) und Komponenten (Hülsen, Geschosse) in diesem Kaliber sollten bis Ende dieses Jahres in ausreichender Menge verfügbar sein.

Bemerkenswert ist auch das neue 6,5 mm Magnum Zündhütchen das Hr. Grillmayer für eben diese Patrone ersonnen hat, welches sich in der Leistung zwischen einen LR Magnum und der .50 BMG Zündung befindet und dadurch auch bei sehr kalten Außentemperaturen eine sichere Zündung gewährleistet. Hersteller der Zündung ist die Fa. UNIS „GINEX“ d.d. Goražde.

Diese Zündung ist mittlerweile auch im Kaliber .408 Chey Tec. verfügbar und wird in diesen Kaliber bereits erfolgreich bei Long Range Veranstaltungen eingesetzt.